Suchomimus

Suchomimus (Krokodilnachahmer)
Suchomimus (Krokodilnachahmer)

Suchomimus, ein riesiger Carnosaurier, ist noch nicht so lange bekannt; 1998 wurde er von Paul Sereno im Niger entdeckt und beschrieben. Er wurde 11-12 m lang und 5 t schwer, hatte lange Daumenkrallen und einen Rückenkamm, vielleicht auch ein Rückensegel. Sein Name „Krokodilnachahmer“  bezieht sich auf seine krokodilähnliche Schnauze mit an die 100 spitzen Zähnen.

Suchomimus lebte vor 106 Millionen Jahren, in der Unterkreide. Er zählt zu den Spinosauriden, war ein Verwandter des Spinosaurus, er ist aber auch dem Baryonyx ähnlich. Zu seiner Zeit verlief ein Seeweg durch West- und Zentralafrika: wo heute Wüste ist, war es damals tropisch feucht und üppig grün. Suchomimus lebte also in üppigen Wäldern, fraß Fische und vermutlich auch Fleisch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*