Stegoceras

Stegoceras
Stegoceras (Helmdach)

Mit seinen 2 m Länge war Stegoceras einer der kleinsten Pachycephalosaurier, doch er war genauso kräftig gebaut wie seine größeren Verwandten und wurde 50-70 kg schwer. Seinem knochigen Schädeldach verdankt er seinen Namen „Helmdach“. Dann hatte er noch eine Art Knochenkranz mit Knoten und Höckern an der Rückseite des Schädels

Stegoceras lebte vor ungefähr 76-65 Millionen Jahren, am Ende der Oberkreide, im Nordwesten Amerikas. Seine Fossilien wurden in Alberta (Kanada) und Montana (USA) gefunden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*