Lufengosaurus

Lufengosaurus war ein chinesischer Prosauropode, dem europäischen Plateosaurus recht ähnlich. Er wurde 2 m hoch, 6 m lang und wog 2 t. Auch er lief auf allen vieren und konnte sich auf den Hinterbeinen aufrichten. Zudem hatte Lufengosaurus lange Finger und große Daumenklauen, er konnte auch Zweige näher zu sich ziehen und festhalten. Er lebte vor 203-191 Millionen Jahren im Südwesten Chinas. Er ist nach seinem Fundort im Lufeng-Becken benannt.

Lufengosaurus war der erste Dinosaurier, der in China ausgegraben und ausgestellt wurde, die ersten Funde wurden um 1930 in der Lufeng-Formation in der Provinz Yunnan gemacht. Danach barg der chinesische Paläontologe C.C. Young noch Dutzende anderer Dinosaurierskelette. So begann, einige Jahre nach der amerikanischen Expedition in die Mongolei, die Dinosaurierforschung auch in China, mit chinesischen Wissenschaftlern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*