Camarasaurus

Camarasasaurus (Gekammerte Echse)
Camarasasaurus (Gekammerte Echse)

Der vielleicht bekannteste nordamerikanische Sauropode lebte vor ungefähr 155-145 Mio. Jahren, im Oberen Jura, im Westen der USA (Colorado, Utah, Wyoming, Oklahoma). Auch in Portugal wurden seine Fossilien gefunden. Camarasaurus wurde 18-20 m lang und bis zu 20 t schwer.

Für einen Sauropoden ist er kompakt gebaut, bei weitem nicht so hoch wie der Brachiosaurus oder so lang wie Diplodocus, doch dafür hatte Camarasaurus große Augen, eine gute Nase und ein prächtiges Gebiss. – er hat wohl auch härtere Zweige und Äste gefuttert. Sein Name „Gekammerte Echse“ bezieht sich auf die Hohlräume in seinen Wirbelknochen, die ihn leichter machten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*